Taufe


In der Taufe besiegelt Gott
seine Liebeserklärung an den Menschen, der getauft wird.
Mit der Taufe geschieht zugleich die Aufnahme in die Kirche.





 

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?

Das ist schön! Um die Taufe anzumelden, wenden Sie sich an unser Gemeindebüro. Wenn der Tauftermin feststeht, wird der Pfarrer oder die Pfarrerin mit Ihnen einen Termin für ein Taufgespräch vereinbaren. Bringen Sie dazu, wenn vorhanden, das Familienstammbuch sowie die „Bescheinigung für religiöse Zwecke“ mit.
Gerne können auch Paten am Taufgespräch teilnehmen. Bei der Taufe versprechen Sie gemeinsam mit den Paten, Ihr Kind nach bestem Vermögen im christlichen Glauben zu erziehen.


Wer kann Pate werden?

Ein Kind, das evangelisch getauft wird, sollte mindestens einen Paten haben, der der evangelischen Kirche angehört und zum Heiligen Abendmahl zugelassen (d.h. konfirmiert) ist. Daneben können auch Mitglieder anderer christlicher Kirchen Paten werden.
Paten, die zu einer anderen Kirchengemeinde gehören, benötigen die Bescheinigung ihrer Heimatgemeinde, dass sie Mitglied ihrer Kirchengemeinde und zum Patenamt zugelassen sind. Diese sogenannte „Patenbescheinigung“ stellt das jeweilige Gemeindebüro aus.


Sie möchten sich als Erwachsener taufen lassen?

Auch das ist in unserer Gemeinde keine Seltenheit. Wenn Sie den Wunsch haben, sich taufen zu lassen, sprechen Sie Ihre Pfarrerin oder Ihren Pfarrer an. Sie werden dann gerne alles Weitere mit Ihnen besprechen.


Wann sind Taufen möglich?

In unserer Kirchengemeinde können Taufen (in der Regel) an folgenden Terminen stattfinden:

in Hüsten, Kreuzkirche: am 3. Sonntag im Monat, 9.30 Uhr

                                     einmal im Quartal samstags, 15 Uhr

in Müschede, St. Hubertushaus: am 2. Sonntag im Monat, 11 Uhr

in Holzen, St. Johanneskirche: am 1. Sonntag im Monat, 11 Uhr


Sie suchen einen Taufspruch?

Der Taufspruch ist ein Wort aus der Bibel. Er wird dem Menschen bei seiner Taufe zugesprochen und soll ihn auf seinem Lebensweg begleiten. Eine gute Auswahl an Taufsprüchen mit Erklärungen finden Sie unter www.taufspruch.de.