Besondere Veranstaltungen – Sie sind herzlich eingeladen!

Hüstener Bibel – eine Aktion mit Texten aus der Bibel, die uns wichtig sind

 

Im Rahmen des Reformationsjubiläums setzen die katholischen und evangelischen Christen in Hüsten eine besondere Idee um: Mit allen interessierten Menschen der beiden Kirchengemeinden soll gemeinsam eine Bibel gestaltet werden: die Hüstener Bibel.

Dazu wird ab Pfingsten Papier mit einem aufgedruckten Rahmen zur Verfügung gestellt. Es wird in den Gottesdiensten verteilt und liegt im evangelischen Gemeindebüro (Friedrich-Naumann-Straße 6) und im katholischen Pfarrbüro St. Petri (Kirchplatz 2) aus. Auf diesem Papier kann ein persönlich ausgewählter Text – eine Geschichte, ein Psalm oder ein anderer Abschnitt aus der Bibel – gestaltet werden. Dabei sind der Kreativität und Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Texte können z.B. von Hand abgeschrieben, gemalt oder als Comic gezeichnet werden. Auch Kinder sind eingeladen, biblische Geschichten ins Bild zu setzen. Die Verantwortlichen aus beiden Kirchengemeinden freuen sich schon jetzt auf die Vielfalt der Darstellungen.

Die gestalteten Seiten können in einem der beiden Gemeindebüros abgegeben werden. Abgabeschluss ist der Erntedank-Sonntag, 1. Oktober 2017. Die Seiten werden anschließend sortiert und gebunden. Bei dem ökumenischen Fest am Reformationstag wird die Bibel erstmals öffentlich ausgelegt.

 

 

Dozenten/Dozentinnen gesucht: Englisch für Senioren

 

Ab dem Spätsommer 2017 wird die Ev. Erwachsenenbildung „Englisch für Senioren“ in ihr Kursangebot aufnehmen. An den Standorten Hüsten, Meschede, und Sundern werden in den Vormittagsstunden, je 1x wöchentlich á 2 Ust die Kurse nach einem an den Bedürfnissen von Senioren angepassten Curriculum erfolgen.


Für diese Kurse suchen wir Dozenten/Dozentinnen. Wir wünschen uns Menschen mit Humor und Spaß am Umgang mit Senioren. Wir erwarten die Teilnahme an der Einführung in das Curriculum, in die spezifischen Unterrichtsformen und das einzusetzende Lehrmaterial und die entsprechende Umsetzung im Unterricht. Wir erwarten die Bereitschaft zur regelmäßigen Reflexion zur Qualitätssicherung und Weiterentwicklung unseres Kursangebotes. Leichte Verwaltungstätigkeiten begleiten die Kurse.


Anstellungsträger ist die Ev. Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Arnsberg. Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche ist keine Einstellungsvoraussetzung. Die Vergütung erfolgt nach Qualifikation.


Kurzbewerbung unter Angabe des gewünschten Einsatzortes bitte an:

Ev. Erwachsenenbildung

Ev. Kirchenkreis Arnsberg

unter: susanne.schulze(at)kka-online.de

oder unter: Kastanienweg 4, 59872 Meschede

 

 

 

Pfarrer aus Tansania predigt in Hüsten.

Zentraler Partnerschaftsgottesdienst für den Kirchenkreis

Sonntag, 27. August 2017, 9.30 Uhr
Kreuzkirche, Hüsten

Einmal im Jahr wird am gleichen Tag im Kirchenkreis Arnsberg und im Ihembe-District der Karagwe-Diözese, Ev.-luth. Kirche in Tansania, ein Partnerschaftsgottesdienst gehalten. Dies wurde 2014 in der Partnerschaftsvereinbarung festgehalten, die die Superintendenten Pfarrer Begumisa und Pfarrer Hammer anlässlich des Kirchenkreisjubiläums unterzeichnet haben. Hierfür wurde der 11. Sonntag nach Trinitatis ausgewählt. Der Gottesdienst wird im Wechsel von den beiden Partnern vorbereitet und dient dazu, füreinander zu beten und die Welt des Partners für den anderen zu erschließen.

Aus diesem Grund lädt der Partnerschaftsausschuss des Kirchenkreises Arnsberg für den 27. August um 9.30 Uhr zu einem Partnerschaftsgottesdienst in die Kreuzkirche nach Hüsten ein, Mühlenberg 5. Die Predigt zum Thema „Wir brauchen einander“ wird Pfarrer Ipyana Mwamugobole aus Tansania halten. Er arbeitet seit September 2012 als Studienleiter im Bildungszentrum der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) in Wuppertal.

Im Rahmen des Gottesdienstes wird auch Pfarrer Burkhard Krieger, Ev. Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig, der seit September 2000 den Vorsitz des hiesigen Partnerschaftsausschusses führt, aus seinem Amt verabschiedet und sein Nachfolger Karlheinz Krause, Wickede, auch Jugendreferent des Kirchenkreises Arnsberg, als Ausschussvorsitzender eingeführt.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden die Gemeinde Hüsten und der Partnerschaftsausschuss ein, beim Kirchkaffee mit Pfarrer Mwamugobole ins Gespräch zu kommen. Außerdem stellen Mitglieder des Partnerschaftsausschusses an einem Informationsstand ihre Arbeit vor. (Text: M. Patzsch)

 

 

 

Kindergottesdienst

Samstag, 9. September 2017, 10-12 Uhr
rund um die Kreuzkirche, Hüsten

 

Kindergottesdienst feiern wir nun immer am zweiten Samstag im Monat. Gemeinsam starten wir um 10 Uhr in der Kreuzkirche mit Gebet und fetzigen Liedern, um anschließend das aktuelle Thema in Kleingruppen zu erarbeiten und zu vertiefen. Zu einem gemeinsamen Frühstück (kostenfrei) treffen wir uns danach im Paul-Schneider-Haus. Anschließend setzen wir das Thema des Tages kreativ um. Lasst Euch überraschen! Die gemeinsame Zeit endet um 12 Uhr mit dem Segen in der Kirche.



 

Alle Kinder ab vier Jahren sind herzlich eingeladen, dazuzukommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der nächste Kindergottesdienst findet statt am Samstag, dem 9. September 2017.

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Stammtisch im Flüchtlingswohnheim Rumbecker Holz

jeden 1. Montag im Monat, 19 Uhr

Flüchtlingswohnheim, Rumbecker Holz 1b

 

An jedem ersten Montag eines Monats gibt es einen Gesprächsabend im großen Aufenthaltsraum des Heimes im Rumbecker Holz 1b – mit Menschen aus den Flüchtlingswohnheimen am Berliner Platz und im Rumbecker Holz.


 

Herzlich eingeladen sind außer den Heimbewohnern Nachbarn, Mitglieder des Flüchtlingsausschusses der katholischen Kirchengemeinde St. Petri und der Evangelischen Kirchengemeinde Hüsten, Dolmetscher und alle, die bei der Integration der hier gestrandeten Menschen helfen wollen.